Hund, Katze oder Maus – Little Chums erleichtern den Beikost-Start

Für unsere kleinsten Freunde kommen neue LÄSSIG Tiere ins Haus: Die Little Chums Babykollektion bringt Hund, Katze und Maus in grafischen Motiven kombiniert mit zarten Farben wie Altblau und Altrose nach Hause. Ob als Start in den Tag in Form von fröhlichem Geschirr oder als Kuscheldecke zum Schmusen, hier sind die Tiere zu Tisch und im Bett erlaubt.

Mit den Geschirrsets der Little Chums Babykollektion macht das Essen gleich viel mehr Spaß. Die beste Voraussetzung für den spannenden Start in die Beikost. Doch was genau brauchen sie eigentlich, damit der Beikoststart nicht vollkommen daneben geht? Wir haben ihnen ein paar Tipps für den Beikoststart zusammengestellt.

Das brauchen sie zum Beikost-Start:

Babyhochstuhl

Für die ersten Essversuche können sie ihr Baby noch auf dem Schoß oder im Arm halten. Einfacher ist es jedoch, wenn ihr Kind genau vor ihnen sitzt, damit sie es unterstützen können. Für Babys, die noch nicht selbständig sitzen können, bietet sich eine Babywippe an. Ältere Kinder können schon auf einem eigenen Hochstuhl sitzen.

LAESSIG-Babykollektion-Little-Chums-Hochstuhl

Lätzchen

Gerade am Anfang geht noch nicht so viel in den Mund – sondern eher daneben. Babys müssen sich erst an die Konsistenz und Geschmäcker der neuen Kost gewöhnen. Damit sie ihr Baby nicht nach jeder Mahlzeit komplett neu einkleiden müssen, sind Lätzchen unverzichtbar. Diese sollten abwaschbar oder leicht in der Maschine zu reinigen sein. Praktisch sind gerade für den Beikost-Start Lätzchen mit Ärmeln oder solche, die einen Auffangschutz haben.

Kinderbesteck

Ohne Löffel läuft beim Beikoststart gar nichts. Diese sollten vor allem aus weichem Material bestehen und keine scharfen Ecken und Kanten haben. Ältere Kinder, die den Löffel selbst halten können, wechseln später dann auf ein Kinderbesteck. Hier sollten die Griffe das selbständige Essen durch ihre Form unterstützen.

Kindergeschirr

Das Essen am Tisch ist für jedes Baby etwas ganz Neues. Damit im Eifer des Gefechts nichts kaputt geht, sollten sie auf bruchfestes Geschirr achten. Kindergeschirr aus Melamin sollte nicht in der Mikrowelle erhitzt werden. Achten sie daher beim Kauf genau auf die Eigenschaften und fragen gegebenenfalls beim Fachpersonal nach. Einige Teller und Schalen haben Saugringe, die verhindern, dass ihr Baby sie aus Versehen umwirft und Brei und Snacks auf dem Boden landen. Etwas ältere Kinder lieben dagegen Teller, die Einteilungen für verschiedene Beilagen haben.

LAESSIG-Little-Chums-Kindergeschirr

Trinklernbecher

Am Anfang können sie ihrem Baby die Getränke aus normalen Fläschchen mit einem Teesauger anbieten. Aber nicht alle Babys akzeptieren es, etwas anderes als Milch aus dem Sauger zu trinken. Für den Start eignen sich daher Trinklernbecher, die mit beiden Händen gegriffen werden können.

LAESSIG-Little-Chums-Trinklernbecher

Little Chums für den perfekten Beikost-Start

Unsere Little Chums Kollektion hält alles bereit, was zu einem gelungenen Beikost-Start beiträgt. Das Geschirrset besteht aus einem Tablett mit vier Unterteilungen, einem Schälchen, einem Löffel und einem Trinklernbecher mit zwei Griffen an den Seiten. Das leichte Essgeschirr ist aus Melamin und spülmaschinengeeignet. Damit das Geschirr auch auf dem Tisch bleibt, sind auf der Unterseite des Schälchens, des Tellers und des Trinklernbechers Rutschstopper aus Silikon angebracht und daher perfekt für den Start in die Beikost mit Kindern ab 6 Monaten geeignet.Falls der Mund doch mal nicht zielgenau getroffen wird, bietet LÄSSIG verschiedene Little Chums Lätzchen für Babys bis in Kleinkindalter - mit Ärmeln, wasserfest oder mit Auffangschutz - an.

Nun stellt sich nur noch die Frage, ob Hund, Katze oder Maus? LAESSIG-Babykollektion-Little-Chums-Geschirr-Set

LAESSIG-Babykollektion-Little-Chums-Mullt-ucher

LAESSIG-Babykollektion-Little-Chums-Babydecke

Entdecke hier, welche weiteren Produkte zu der Little Chums Kollektion gehören.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.