#nimmslässig No.5 – Osterspecial

Ostern steht vor der Tür! Und auch wenn wir dieses Osterfest ein wenig anders verbringen als gewöhnlich, dürfen selbstgebastelte Ostergeschenke natürlich nicht fehlen. Wenn unsere Liebsten also nicht zu uns kommen, dann kommen unsere selbstgemachten Ostergrüße halt zu ihnen. Hierfür findet ihr in diesem Beitrag zwei tolle DIY Ideen. Viel Spaß beim Basteln!

Unsere Kollektion Little Chums verführt eure Kinder mit den niedlichen Tieren Hund, Katze und Maus. Diese sorgen für lustige Unterhaltung am Tisch und machen jedes Essen zu einem besonderen Erlebnis. Auf unserem neuen Silikongeschirr sind ihre Gesichter in gedruckter, minimalistischer Form auf Teller und Tassen erkennbar.

Als Osterspecial haben wir euch ein Paket mit jeder Menge Tiercharme aus der Little Chums Kollektion zusammengestellt, damit ihr euren Liebsten schöne Ostergrüße senden könnt. Ein klassischer Osterhase wäre ja langweilig, deswegen bekommt ihr von uns eine ganz besondere Ostervariante.

Hier könnt ihr alle Vorlagen, die ihr für die zwei folgenden DIY-Osterprojekte braucht, downloaden.

Bastelbeschreibung für die Osterkörbchen + Kärtchen

#Osterkärtchen

Was braucht ihr alles?

01

Schritt 1: Schneidet den Little Chums Hund, die Katze und die Maus vorsichtig aus. Die Tierschwänzchen könnt ihr ebenfalls ausschneiden oder einfach ignorieren.

02

Tipp: Wenn ihr weiße oder schwarze Wolle zu Hause habt, könnt ihr die Tierschwänzchen aus Wolle gestalten.

Schritt 2: Nehmt euch eure Papierkarte zur Hand und klebt ein Little Chums Tier eurer Wahl mit einem Klebestift auf der Vorderseite der Karte fest.

04

Schritt 3: Vergesst nicht eure Osterkarte in einem letzten Schritt noch ein wenig zu verzieren. Nehmt euch hierzu einen Stift zur Hand und füllt den Körper der kleinen tierischen Freunde beispielsweise mit bunten Punkten. Ihr könnt auch nochmals die Gesichtzüge der Tiere mit einem dicken Filzstift umranden.

05

Und fertig ist eure ganz individuelle Osterkarte! Schnappt euch gleich die nächste Karte und klebt ein weiteres Little Chums Tier darauf!

fertig

#Osterkörbchen

Was braucht ihr alles?

01pejopgtSA62iO

Schritt 1: Schneidet alle Einzelteile der Little Chums Vorlage für euer Osterkörbchen vorsichtig aus und legt diese vor euch auf den Tisch.

0206Ulc72faGqEP02b

Schritt 2: Zuerst müsst ihr euch um das Körbchen kümmern. Hierzu knickt ihr zunächst die einzelnen Kanten, sodass sie die Form eines Würfels annehmen. Anschließend klebt ihr die einzelnen Enden zusammen, sodass das Körbchen an Stabilität gewinnt.

032orYbjt4EoGL9

Schritt 3: Schnapp euch die ausgeschnittenen Pfoten und klebt diese an der Unterseite des Körbchens fest.

06

Schritt 4: Anschließend befestigt ihr das Köpfchen auf der Vorderseite des Körbchens und klebt den Henkel in einem letzten Schritt fest.

07

Fertig ist euer DIY-Osterkörbchen! Nun geht es an Befüllen! Viel Freude damit!

fertigd0Ie3u5mk55Zn

Wichtig: Wenn ihr in euren Osterkörbchen ein Osterei oder Süßigkeiten transportieren möchtet, solltet ihr die Bastelvorlagen auf etwas dickerem Papier drucken oder übertragen und den Henkel zusätzlich antackern!

Schon gelesen? Wir haben noch mehr Tipps für Eltern:

#nimmslässig No.1 – Beschäftigungsideen für Kinder

#nimmslässig No.2 – Beschäftigungsideen für Kinder

#nimmslässig No.3– Beschäftigungsideen für Kinder

Homeschooling – Kinder lernen von zu Hause aus

Upcycling – Kartons ein neues Leben geben

Share us
Dein Name
Deine E-Mail-Adresse
Zusammenfassung
Deine Meinung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zurück zur Übersicht