Jetzt zum Newsletter anmelden

Mit dem LÄSSIG Newsletter verpasst du keine Aktionen und Neuigkeiten mehr!

✓ 10% Willkommensgutschein*
✓ Exklusive Rabatte
✓ Infos über LÄSSIG Neuheiten

* Der 10% Willkommensgutschein ist ab Erhalt 90 Tage gültig.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

9 Beschäftigungs-Tipps: So habt ihr an einem Regentag zuhause Spaß

Wir verbringen alle gerne viel Zeit mit den Kids in der Sonne. An einem schönen, freien Tag gibt es nichts Besseres als nach draußen in die Natur zu gehen. Sollte es doch einmal regnen, sind unsere Pläne aufgeschmissen und der "Budenkoller" ist vorprogrammiert.

Damit ihr trotzdem wunderbare Momente mit euren Lieben verbringen könnt, haben wir für euch neun Tipps für Aktivitäten in den eigenen vier Wänden bei Regen oder Unwetter zusammengestellt. Und einen Bonus für echte Regenfans gibt’s auch noch …

#1 Brett- / Kartenspiele

Packt eure Brettspiele aus und veranstaltet eine große Spiele-Party! Mit Klassikern wie Memory, Mensch-ärgere-dich-nicht, Yatzy oder Obstgarten lässt sich wunderbar ein toller Nachmittag auch bei Regenwetter im Warmen verbringen. Dazu noch ein Tee und ein Teller Kekse und der Tag ist gerettet. Beliebte Kartenspiele sind beispielsweise UNO oder Phase 10.

#2 Puzzeln

Puzzles gibt es mittlerweile in so etwa allen Motiven, die man sich vorstellen kann. Es ist sogar möglich, ein ganz individuelles Puzzle mit dem eigenen Bild, zum Beispiel vom letzten Familienurlaub oder einem gemeinsamen Quatsch-Tag, zu entwerfen. Für Kleinkinder empfiehlt sich ein Puzzle mit maximal 40 Teilen. Die Puzzelei regt die Entwicklung des Kindes an und fördert das mentale Wachstum.

#3 Museum spielen

Die Kinder überlegen sich zuerst ein Thema, dann stellen sie ihr Spielzeug nach diesem Thema sortiert in der Wohnung aus. Es gibt eine Kasse, ihr Eltern zahlt „Eintritt“, eine Person führt die Besucher herum.

#4 Picknick im Wohnzimmer

Für ein schönes Picknick muss es nicht immer nach draußen gehen. Macht doch einfach euer eigenes tolles Picknick auf der Spielmatte im Wohnzimmer! Dazu braucht ihr nicht mehr als einen schönen Korb, am besten geflochten aus Bast. Hinein packt ihr eine leckere Brotzeit, belegt mit Schinken oder Käse, dazu etwas Obst. Neben Messer und Gabeln auch ein erfrischendes Getränk nicht vergessen! Ihr könnt euch entweder auf dem Boden fläzen oder auch ganz elegant mit Besteck und Tellern essen. Ein weiterer Vorteil in den eigenen vier Wänden: Wenn ihr Lust habt, könnt ihr euer eigenes Regen-Picknick mit fetziger Musik toppen.

#5 Malen

Malt doch einmal etwas an einem verregneten Tag, an dem es außer Bindfäden vor dem Fenster nichts zu sehen gibt. Ihr könnt dazu eine Staffelei verwenden. Diese gibt es etwa im Baumarkt zu kaufen. Stellt sie in die Mitte des Zimmers und lasst eure Kleinen beobachten, welche interessanten und aufregenden Motive sie um sich herum entdecken. Wenn die kleinen Picassos fertig sind, können sie euch ihre Meisterwerke bei einer kleinen Ausstellung zeigen. Alternativ lassen sich die Fenster auch prima mit Fingerfarben verzieren. Achtet dabei auf die europäische Sicherheitsnorm für Spielzeug (EN 71). Kinder unter 3 Jahren solltet ihr beim Malen beaufsichtigen.

#6 Kugelbahn

Kugelbahnen liegen momentan voll im Trend. Auch wenn sie teilweise etwas teurer sein mögen, beschäftigen sie doch an einem regnerischen Tag über mehrere Stunden hinweg. Nach dem Aufbau kann es losgehen und dem großen Spielspaß am gesamten Nachmittag steht nichts mehr im Weg. Dabei kann der Nachwuchs bereits ab wenigen Lebensmonaten den Hör-Tastsinn, die Motorik allgemein und die Reaktionsschnelligkeit ausbilden. Achtet hierbei ebenfalls auf die Sicherheitsnorm nach CE - EN 71.

#7 Bowling mit Klorollen

Eigentlich braucht man nicht viel dazu – leere Klorollen und einen kleineren Ball. Um das Ganze noch ein bisschen auszuweiten, kann man die Klorollen vorher noch bemalen oder bekleben. Findet ihr vielleicht auch noch andere Behälter in der Wohnung, die man umrollen kann?

#8 Bügelperlen

Solltet ihr gar keine Idee haben, was ihr – abgesehen von einem kuscheligen Fernsehnachmittag auf der Couch – an einem verregneten Tag tun könnt, dann bastelt doch ganz einfach Glasabdeckungen oder Getränkeuntersetzer aus Bügelperlen. Das geht schnell und sobald es draußen wieder schöner ist, freut ihr euch über eure schöne Gestaltung. Aus den Bügelperlen, die übrigens ursprünglich aus Dänemark kommen, lassen sich außerdem noch ganz andere, wunderschöne Muster kreieren. Besser, wenn achtsame Eltern das Aufbügeln für ihre Schätze übernehmen. Achtung: Bügelperlen sind für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet.

#9 Spielteppich

Legt euren Spielteppich aus und packt eure Spielsachen darauf. So entstehen ganze Welten im Kinder- oder Wohnzimmer. Je nach Muster lebt ihr für den Moment entweder in der Stadt, auf dem Bauernhof, im Zoo oder vielleicht auch im Mittelalter.

Im Regen tanzen

Wenn ihr ganz hartgesotten seid, könnt ihr den Regen natürlich auch zu eurem Freund machen. Gerade, wenn es im Sommer noch warm draußen ist, springt vor die Tür und lasst mal bei strömenden Regen so richtig den Tänzer oder die Tänzerin aus euch herauskommen. Wenn ihr wollt, könnt ihr das Ganze auch auf Film aufnehmen und euren Freunden zeigen oder im Bekanntenkreis verschicken. Natürlich wollen wir keinen Schnupfen wieder mit nach Hause zu nehmen, also schnell wieder ins Trockene, sobald ihr euch ausgetobt habt!

Wir hoffe, euch mit dieser Auswahl ein bisschen Inspiration zur Rettung eines gemeinsamen Familientags trotz Regens geben zu können. Viel Spaß!

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.