STILLSCHAL – One for all!

Vielleicht geht es dir auch so: Du bist unterwegs und dein Baby hat plötzlich Hunger. Sicher ist Stillen das Natürlichste der Welt, aber auch ein ganz intimer Moment, der Mutter und Kind auf eine besondere Weise verbindet.

Um sich beim Stillen in der Öffentlichkeit wohl zu fühlen, sucht euch einen ruhigen, geschützten Platz oder schützt euch mit einem Stillschal vor neugierigen Blicken. Als Mutter fühlst du dich so unbeobachtet und dein Baby ist vom Tuch eingehüllt und wird nicht durch äußere Reize vom Trinken abgelenkt.

Unser Must-have für den Frühling ist der superleichte Stillschal aus Musselin, der mit einer Länge von 230 cm extrem lang ist.

Hier zeigen wir euch verschiedene Tragevarianten:

#Stillschal

 
 Teaser_alle_7Stillschal_alle_400x300px
 

 Legt den Stillschal einfach über die Schulter. Das Baby findet in der entstandenen Schlaufe seinen Platz und liegt dort geborgen sowie geschützt vor Lärm, Sonne oder Wind.

#Stola

Teaser_3Stillschal_400x300px2

Teaser_2Stillschal_400x300px

Du kannst deine Schultern und Arme mit dem Schal vor starker Sonnenstrahlung schützen.

#Cape

Teaser_4Stillschal_400x300px3

Wenn du gerade nicht stillst und es etwas kühler ist, nutze ihn als praktisches Kleidungsstück.

#Halstuch

Teaser_6Stillschal_400x300px5

Als Halstuch wärmt er deinen Hals an kalten oder windigen Tagen.

Ob zum entspannten Stillen oder als praktisches Accessoire – ein Stillschal ist ein unverzichtbarer Allrounder und bleibt auch nach der Stillzeit noch lange ein treuer Begleiter!

Habt ihr weitere Ideen? Schreibt uns im Kommentar, wie ihr einen Stillschal nutzt.

Share us

Hinterlasse einen Kommentar

Dein Name
Deine E-Mail-Adresse
Zusammenfassung
Deine Meinung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zurück zur Übersicht