6 Tipps für einen gelungenen Schulstart

Ein neuer Lebensabschnitt beginnt und das ist für alle aufregend – für den Erstklässler wie für die Eltern. Auch heute noch fiebern Vorschulkinder dem Schulranzenkauf genauso entgegen wie der Einschulung an sich. Doch es gibt noch mehr vorzubereiten, z.B. das Einüben des Schulwegs oder die Einrichtung eines Schreibtischs müssen für den großen Tag vorbereitet werden. Wir haben 6 Tipps gesammelt, damit ihr perfekt für die Einschulung gewappnet seid und der Schulstart entspannt gelingt.

#1 Sicherheit auf dem Schulweg

Ob mit dem Bus oder zu Fuß – für Schulanfänger ist es wichtig, den Schulweg schon vor Schulstart zusammen mit Mama oder Papa zu üben. Nur wenn sie den Weg gut kennen und mögliche riskante Punkte im Blick haben, bekommen die aufgeregten Erstklässler die notwendige Sicherheit. Außerdem ist es gut zu wissen, wie lange man für den Weg braucht, um den morgendlichen Ablauf dementsprechend neu auszurichten.

#2 Ein Platz für Hausaufgaben

Mit dem Schulbeginn wird auch ein eigener Schreibtisch nötig, damit die Hausaufgaben in einer ruhigen Umgebung angegangen werden können. Wichtig sind hier ein kindgerechter Bürostuhl, ein höhenverstellbarer Schreibtisch sowie ausreichend Stauraum und Licht. Außerdem sollte auch genug Platz für einen Erwachsenen sein, denn gerade in der Anfangszeit brauchen Kinder noch etwas Unterstützung bei den ersten Schreib- und Rechenaufgaben.

LAESSIG-Tipps-fuer-einen-gelungenen-Schulstart-Schulranzen-Schreibtisch

#3 Prall gefüllte Schultüte

Eine passende Schul- oder Zuckertüte darf zur Einschulung nicht fehlen, egal ob selbstgebastelt oder gekauft. Je nach Bundesland hat die Schultüte einen anderen Stellenwert und fällt entsprechend kleiner oder größer aus. Hauptsache, sie entspricht dem Geschmack des Schulkinds und ist mit Leckereien, Spielsachen und nützlichen Kleinigkeiten für die Schulzeit gefüllt. Besonders schön ist es, wenn die Schultüte dabei auch zum Design des Schulranzens passt.

#4 Rückenfreundlicher und sichtbarer Schulranzen

Der Schulranzen ist ein Begleiter für mindestens vier Schuljahre, daher sollte man in puncto Ausstattung und Funktion nicht allzu viele Kompromisse eingehen und ein schlichtes und zeitloses Design wählen. Achtet beim Kauf auf das Eigengewicht des Ranzens und die Einstellungsmöglichkeiten zur Anpassung an die Größe des Kindes. Dies ist für rückenschonendes Tragen unverzichtbar.

Außerdem sind leuchtende Farben und Reflektoren besonders wichtig, damit Kinder auf dem Schulweg gesehen werden – auch im Dunkeln.

LAESSIG-Schulstart-Tipp-Adventure-School-Set-Schulranzen

#5 Gut gepackte Schultasche

Mit einem leichten, sichtbaren Ranzen ist es aber nicht getan – es kommt auch auf die inneren Werte an. Denn neben Büchern und Heften müssen auch Mäppchen, Brotdose und Trinkflasche gut verstaut werden. Bei den LÄSSIG Schulranzen können die Schulsachen im geräumigen, funktionalen Innenraum übersichtlich verstaut werden. Das zusätzliche Vorderfach und die isolierte Fronttasche bieten Platz für Pausensnack und Getränk. Auch praktisch: An den Seiten befindet sich eine Tasche, in die der Regenschutz integriert ist.

LAESSIG-Schulstart-Adventure-Schulranzen-Einschulung-Lunchbox

#6 Mäppchen, Brotdose und die ersten Hefte

Wie bei anderen Ranzen gibt es auch die LÄSSIG Schulranzen im Komplett-Paket. Im Schulranzen Set sind Schulranzen, Turnbeutel, Schlampermäppchen, Federmäppchen und Brusttasche dabei. Auch Brotdose und Trinkflasche gibt es im passenden Design. Bei Heften, Farbkasten & Co. sollte man jedoch nicht voreilig drauf loskaufen. Jeder Klassenlehrer hat hier nämlich seine eigenen Vorlieben und liefert eine komplette Materialliste mit Marken-Empfehlungen, an denen sich Schulanfänger orientieren sollten.

LAESSIG-Schulstart-Adventure-School-Set-Schulranzen-Einschulung-Lunchbox

Nicht vergessen: Vom Ranzen über die Brotdose bis zum kleinsten Stift alles mit dem Namen des Kindes beschriften. Gerade am Anfang, wenn alles neu ist, kommt es sonst schnell zu ungewollten Verwechslungen.

Und damit alle neuen Schulkameraden auch zuhause ihren Platz finden, ist ein Freundebuch auch in der Schulzeit immer eine gute Idee. Da ist genügend Platz für alle Freunde. Hier kann jeder etwas über sich erzählen und am Ende auch noch einen Wunsch äußern.

LAESSIG-Kinderkollektion-About-Friends-Freundebuch

So ist euer Kind wirklich optimal für den Schulbeginn gerüstet. Schreibt uns im Kommentar über eure Erfahrungen.

Tags: Kind, Schule, Tipps
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.