Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Schulalltag

Lesedauer: 3 min

Im Schulalltag von Kindern sammelt sich jeden Tag so einiges an Müll an – Plastikverpackungen, Papiertüten, Kugelschreiber oder anderer Abfall. Es ist wichtig, dass ihr euren Kindern schon frühzeitig einen umweltbewussten Umgang mit der Natur nahebringt.

Wir haben euch in diesem Beitrag ein paar einfache Tricks zusammengestellt, wie ihr den Schulalltag eurer Kinder nachhaltiger gestalten könnt. 

#1 Vermeidet Müll

Der erste Schritt zur Müllvermeidung in der Schule ist der Gebrauch einer wiederverwendbaren Brotdose. Damit vermeidet ihr Papier- oder Plastiktüten, Alu- und Frischhaltefolie. Das gleiche gilt natürlich auch für Trinkflaschen. Anstatt euren Kleinen PET-Flaschen mit in die Schule zu geben, könnt ihr eine wiederverwendbare Trinkflasche aus Edelstahl oder Tritan verwenden. Diese sehen nicht nur cool aus, sondern sind auch deutlich nachhaltiger. Falls ihr euren Kleinen auch hin und wieder leckere Snacks in der Schule anbieten möchtet, nutzt am besten Snackboxen. Ihr könnt die Aufbewahrungsdosen einfach in der Spühlmaschine reinigen und sie nach dem Gebrauch platzsparend ineinander stapeln. Auch wiederverwendbare Snackbeutel eignen sich hervorragend, um Obst, Gemüse, Brote oder Kekse für unterwegs darin aufzubewahren. 

Beitragsbild-400x300G4uzZc7FtArWH

#2 Nutzt umweltfreundliche Schulmaterialien

Durch die Nutzung von Schulheften werden jedes Jahr Unmengen an Papier und Plastik verbraucht. Deshalb empfehlen wir euch, recycelte Schulhefte und Blöcke zu kaufen, anstatt Materialien aus neuem Papier. Auch Schnellhefter aus Pappe sind eine nachhaltige Alternative zu Schnellheftern aus Plastik und obendrauf genauso stabil. Darüber hinaus könnt ihr anstelle von Heftschonern aus Plastik zu Umschlägen in einer umweltfreundlichen, plastikfreien Variante greifen.

Wer kennt es nicht? Von Schmierzetteln oder Notizzetteln kann man einfach nicht genug haben. So geht es auch euren Kindern. Nutzt gebrauchte Briefumschläge oder gebrauchtes Papier, das nicht mehr benötigt wird, als Notizzettel.

Beitra-ge_Schulalltag_300x400_4

#3 Aus Alt mach Neu

Wie auch bei Erwachsenen, ändert sich der Geschmack eurer Kinder im Laufe ihrer Entwicklung. Wenn es um den Kauf eines neuen Schulranzen oder anderer Schulmaterialien geht, solltet ihr euch vorerst gemeinsam überlegen, ob und wie ihr eure bisherigen Produkte umfunktionieren könnt. In unserem Online Shop findet ihr eine große Auswahl an Patches, Stickern und Anhängern zur individuellen Gestaltung von Schulprodukten. So können eure Kleinen ihren Schulranzen nach Lust und Laune umdekorieren. Ob Fußball, Roboter, Pferde, Dinosaurier oder Planeten – Je nach Alter können die Sticker in anderen Designs gekauft werden und passen sich so an die Entwicklung eurer Kinder an. Eine schöne Möglichkeit, um nicht gleich zu neuen Produkten zu greifen, sondern alten Produkten ein neues Leben zu geben.

Beitra-ge_Schulalltag_300x400_2

Wie ihr seht, ist es nicht besonders schwer, den Schulalltag ein bisschen nachhaltiger zu gestalten. Schon kleine Schritte können einiges bewirken. 

Schon gelesen? Wir haben noch mehr Tipps für den Schulalltag: 

So gestaltet ihr den Schulweg sicher

Buchstaben lernen LÄSSIG gemacht!

Schulkollektion UNIQUE – Team BOXY oder FLEXY?

6 Tipps für einen gelungenen Schulstart

Share us
Dein Name
Deine E-Mail-Adresse
Zusammenfassung
Deine Meinung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zurück zur Übersicht