Weihnachtsgeschenke mit Mulltüchern verpacken

Gerade Kinder lieben es, an Weihnachten Geschenke auszupacken. Je kleiner eure Kinder sind, desto eher werden sie die kunstvollen Verpackungen freudig aufreißen. Also nichts da mit Geschenkpapier wiederverwenden. Ihr kennt die riesigen Müllberge nach den Festtagen sicherlich nur zu gut – warum also teures Geschenkpapier benutzen, wenn es auch nachhaltig geht?

Wir haben die perfekte Alternative für euch gefunden: Die Verwendung von Mulltüchern zum Verpacken sieht nicht nur großartig aus, sondern eignet sich auch ideal, wenn es im Weihnachtsstress mal etwas schneller gehen muss.

Wir erklären euch in diesem Beitrag, wie ihr beim Verpacken mit Mulltüchern schrittweise vorgehen solltet und dabei auch noch eure Kleinen miteinbeziehen könnt. 

Schritt 1: Breitet das Mulltuch auf dem Boden aus und achtet darauf, dass euer Geschenk in der Mitte platziert ist. Legt die vier Enden des Mulltuchs in Richtung eures Geschenks.

Schnecke_2
Schritt 2: Legt die beiden seitlich abgeknickten Enden auf euer Geschenk, sodass es vom Mulltuch bedeckt wird.

Schnecke_3
Schritt 3: Dabei entstehen oben und unten zwei Zipfel, die verwendet werden, um das Geschenk durch einen Knoten zu verschließen.

Schnecke_4
Schritt 4: Wenn ihr den Knoten gemacht habt, ist euer Geschenk nun vollkommen versteckt. Jetzt könnt ihr es nach Herzenslust verzieren. Bei den Verzierungen lohnt es sich etwas mehr Zeit einzuplanen und zum Beispiel gemeinsam mit euren Kleinen in die Natur zu gehen. Wälder, Parks und begrünte Spielplatzanlagen liefern genug Material, um Geschenke nachhaltig aufzuhübschen. Ihr könnt dafür Eicheln, Tannenzapfen und Zweige mit Winterbeeren, Schneebeeren oder Schönbeeren sammeln.

Auch Blätter lassen sich pressen und dann später auf das Geschenk kleben. Last-Minute-Bastler können dagegen im Blumenladen Tannengrün oder Zweige mit rotem Pfeffer besorgen. An rustikalem Packband, Stoffschleifen oder Bäckergarn befestigt, machen diese Kleinigkeiten aus der Natur ordentlich was her und euer Geschenk bekommt einen winterlichen und weihnachtlichen Touch.

Schnecke_5

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen und eine schöne Weihnachtszeit! 

Schon gelesen? Wir haben noch mehr Weihnachtstipps für Eltern:

Tipps für LAESSIGE Weihnachtsgeschenke - so schnell findet ihr eine Idee!

8 Tipps für Weihnachten mit Baby und Kleinkind

Winterbabys: was ihr auf jeden Fall beachten solltet

Erkältung: schnelle Tipps zu Wieder-gesund-werden

Share us
Dein Name
Deine E-Mail-Adresse
Zusammenfassung
Deine Meinung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Großartige Philosophie

    Ich bin immer wieder von eurer Philosophie begeistert, wie konsequent ihr diese umsetzt und das ganze noch mit einem tollen Design verbindet! Macht bitte weiter so!
    Natürlich freuen auch wir uns natürlich über lässige Geschenke zum Geburstag, unterm Weihnachtsbaum oder vom Osterhäschen und zwischendrin gönnen wir uns auch mal was tolles von euch, aber auch ich habe sowohl als Kind selbst, wie auch in der Zwischenzeit als Mutter die selbstgemachten Geschenke geliebt. Sowohl als Schenker, wie auch als Beschenkte. Man freut sich über etwas selbstgemachtes viel mehr und würdigt dies auch ganz anders. Bei uns wird auch nur Packpapier verwandt und der kleine Mann liebt es dieses mit den Stempeln zu verschönern, dann mag er nämlich selbst auch sein Papier nicht mehr zerreißen????.

Zurück zur Übersicht