Von Anfang an sicher im Auto – die Babyschale

Was ist eine Babyschale?

Bei einer Babyschale handelt es sich um einen speziellen Kindersitz für Neugeborene. Babyschalen werden in erster Linie funktional verwendet, um Babys sicher von A nach B zu transportieren. Dabei werden die Kleinen in einer halb liegenden Position entgegen der Fahrtrichtung transportiert, was insbesondere bei einem Unfall dem Schutz des empfindlichen Nackenbereiches dient. Die Verwendung von einem Kinder- bzw. Babysitz für das Auto ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben.

Wie sicher sind Babyschalen?

Babyschalen sind heutzutage fast immer mit einem 5-Punkt-Gurtsystem ausgestattet, welches euer Baby optimal in seinem Sitz hält. Die Gurte lassen sich mehrfach in der Höhe verstellen, so dass euer Baby stets optimal geschützt ist. Für Neugeborene gibt es einen Sitzverkleinerer, welcher dafür sorgt, dass das kleine Köpfchen nicht unkontrolliert in der Babyschale zur Seite fällt.

2_Babyschale_400x300

Wie lange sollten Babys höchstens in einer Babyschale sitzen?

Neugeborene Babys sollten nicht länger als eine Stunde am Stück ohne Pause, in der Babyschale sitzen. Ältere Babys nicht länger als 1,5 bis 2 Stunden.  Auf diese Weise wird vermieden, dass euer Baby zu lange in der gleichen gebogenen Position sitzt, da die Muskeln eures Babys noch nicht voll entwickelt sind.

Wie lange sollte eine Babyschale verwendet werden?

Eine Babyschale sollte möglichst lange genutzt werden. Daher raten Experten erst zu einem Wechsel, wenn der Kopf aus der Schale herausragt oder die Füße die Rückenlehne erreichen.

1_Babyschale_400x300

Auf welchen Sitzplatz gehört die Babyschale?

Gerade wenn ihr alleine mit eurem Baby unterwegs seid, erscheint es naheliegend und sehr praktisch, das Baby auf dem Beifahrersitz zu transportieren. Dort hättet ihr es gut im Blick, und auch umgekehrt könnte das Baby euch ansehen. Es ist zwar gesetzlich nicht verboten, sein Baby auf dem Beifahrersitz zu transportieren, aber leider ist es nicht der sicherste Platz im Auto. Dieser befindet sich auf dem Rücksitz. Wenn euer Baby unglücklich ist, solltet ihr anhalten und das Problem lösen, und das nicht etwa während des Fahrens versuchen.

4_Babyschale_400x300

Achtung: Falls ihr euch dennoch entscheidet euer Baby auf dem Beifahrersitz zu transportieren, dann schaltet unbedingt den Beifahrer-Airbag aus. Dieser kann das Baby bei Auslösung sonst schwer verletzten.

Was ist beim Kauf einer Babyschale zu beachten?

Wir raten, dass ihr euch (als werdende Eltern) bereits vor der Geburt mit dem Kauf einer Babyschale eingehend beschäftigt, denn nicht immer passen das gewünschte Modell und das eigene Auto auch zusammen. 

Welchen Nutzen bietet eine Einschlagdecke für Babyschalen?

Eine Einschlagdecke ist eine praktische Lösung, um eure Kleinen warm und sicher im Auto zu transportieren und die Temperatur in der Babyschale einfach zu regulieren. Im Gegensatz zu einer normalen Decke enthält eine Einschlagdecke bereits vorgefertigte Schlitze. Durch diese könnt ihr die Gurte der Babyschale durchziehen und die Decke liegt sicher in der Babyschale unter eurem Baby. Dies hat den Vorteil, dass die Decke nicht weggestrampelt werden kann und durch die Wickeltechnik eure Babys warm eingekuschelt bleiben. Damit seid ihr auf der sicheren Seite, dass euer Baby nicht friert und es sich die Decke nicht über das Gesicht ziehen kann. Des Weiteren lösen die Babyschalendecken das Problem des ständigen An- und Ausziehens. Gerade beim Bummel durch die Stadt oder wenn die Kleinen beim Autofahren eingeschlafen sind musst du dein Kind nicht wecken, um die Jacke an- oder auszuziehen. Man klappt einfach die Einschlagdecke auf und die Kleinen können nicht überhitzen.

400x300-_14

Unsere LÄSSIG Einschlagdecke ist mit ihren integrierten 3-/5-Punkt-Gurtschlitzen ein perfekter Begleiter für den Transport von euren Babys. Einfach die Sicherheitsgurte durch die integrierten Schlitze ziehen, das Baby mit der kuscheligen Decke umhüllen und schon kann es losgehen! 

Wir hoffen, dass ihr nun bestens über Babyschalen informiert seid und wünschen euch und euren kleinen Sprösslingen in Zukunft eine gute Fahrt! 

Schon gelesen? Wir haben noch mehr Tipps für Eltern:

Tipps für die breifreie Babykost

Babys und Haustiere - Tipps für ein sicheres Zusammenleben

Tipps für das erste Spielzeug

Checkliste Erstausstattung – Was braucht man fürs Baby?

Hebammenblog - Sicher im Auto mit der Babyschale

Bussgeldkatalog: Kindersitz-Alter

Share us
Dein Name
Deine E-Mail-Adresse
Zusammenfassung
Deine Meinung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zurück zur Übersicht