DIY Halloween Fledermäuse

„Süßes, sonst gibt’s Saures!“ – Seid ihr bereit, wenn Halloween an die Tür klopft? Das schaurige Fest wird am 31. Oktober gefeiert und ist besonders bei euren Kindern heiß begehrt. Denn an Halloween haben sie die Möglichkeit sich als Monster, Hexen, Geister oder andere gruselige Gestalten zu verkleiden, um die Häuser zu ziehen und nach Süßigkeiten zu suchen.

Wir sind der Meinung, dass kleine Fledermäuse in jedem Fall zu einer stimmungsvollen Halloween Dekoration gehören und zeigen euch in diesem Beitrag, wie ihr die gruseligen Tiere nachbasteln könnt.

Seid ihr bereit? An die Schere, Bastel, Los!

Das braucht ihr zum Basteln:

Teaser_divers_400x300px

Anleitung

Schritt 1: Zu Beginn solltet ihr unsere LÄSSIG Bastelvorlage ausdrucken und die Größe der gewünschten Fledermaus bestimmen.

Schritt 2: Danach schneidet ihr die Bastelvorlage sorgfältig aus.

Teaser_divers_400x300px2

Schritt 3: Legt den schwarzen Bogen Bastelpapier im Querformat vor euch und faltet ihn dann in die Hälfte.

Schritt 4: Jetzt könnt ihr die Umrisse der Fledermaus mit einem Bleistift auf das gefaltete schwarze Bastelpapier übertragen. Diesen Vorgang wiederholt ihr so oft, wie ihr möchtet. Je nachdem, ob ihr lediglich Deko-Fledermäuse an Wänden oder Möbelstücken befestigen möchtet, oder eine Fledermaus-Girlande basteln wollt.

Teaser_divers_400x300px3

Schritt 5: Nun schneidet ihr die Umrisse der schwarzen Fledermäuse sorgfältig aus. Und fertig ist die erste Fledermaus!

Teaser_divers_400x300px4

Teaser_divers_400x300px5

Schritt 6: In einem letzten Schritt könnt ihr die fertigen Fledermäuse beispielsweise mit doppelseitigem Klebeband oder auf unebenen Flächen mit Klebeknete an einer beliebigen Stelle in eurem Zuhause befestigen.

Gruselstimmung vorprogrammiert!

Was ihr sonst noch über Fledermäuse wissen solltet:

Fledermäuse sind echte Wunder der Natur. Sie sind die einzigen Säugetiere, die wirklich flugfähig sind. Jede Nacht fangen sie Millionen von Mücken und anderes Ungeziefer. In exotischen Teilen der Erde dienen Fledermäuse sogar als Bestäuber – ohne ihre Hilfe würde es dort einige Obstsorten, wie beispielsweise Bananen, Avocados und Mango nicht mehr geben. Ein Hoch auf die Fledermäuse!

Schon gelesen? Wir haben noch mehr Tipps für Eltern:

Vegane Wickeltaschen 

Weil draussen sein glücklich macht - mit Kindern die Natur entdecken

Wanderausflug mit Kindern

Mit Enkeln im Wald: So gelingt es Oma & Opa

Wie tickt LÄSSIG eigentlich?

Bademode für Kinder - worauf solltet ihr achten?

6 Tipps für einen gelungenen Schulstart

 
Share us
Dein Name
Deine E-Mail-Adresse
Zusammenfassung
Deine Meinung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zurück zur Übersicht