Wanderausflug mit Kindern

„Mama, Papa, wie lange noch?” – Wer von euch kennt diese Frage nicht? Eine Wanderung zählt nicht unbedingt zu den Lieblingsbeschäftigungen aller Kinder, deshalb solltet ihr eure Wanderroute auf die individuellen Bedürfnisse und jeweiligen Wünsche eurer Kinder abstimmen. So weckt ihr langfristiges Interesse.

In diesem Beitrag haben für euch 6 hilfreiche Tipps zusammengestellt, die garantiert jeden kleinen Bergmuffel zum Wanderausflug motivieren.

#1 Wasser marsch

Wasser übt auf eure Kinder eine magische Anziehungskraft aus. Wir raten euch, eine kindgerechte Wanderstrecke mit Bachläufen, Wasserfällen oder Seen auszuwählen. So haben sie unterwegs die Möglichkeit Dämme zu bauen, Steine ins Wasser zu werfen oder Papierboote fahren zu lassen. Und an besonders warmen Tagen könnt ihr alle gemeinsam zur Abkühlung in den See hüpfen. Juchu!

#2 Keep it simple

Wählt einen zeitlichen Rahmen für Wanderausflüge, der für eure Kinder gut bewältigbar ist. Plant dazu öfter eine Pause ein. Mit einer Decke im Gepäck könnt ihr ganz spontan Rast machen, ausruhen und einfach nur den Moment genießen. So lässt sich die Laune der Kleinsten schnell wieder auftanken.

#3 Leckere Snacks nicht vergessen

Snacks versorgen eure Kids mit der nötigen Energie fürs Wandern. Sie bilden bei richtiger Zusammenstellung auch einen guten Anreiz: Denn wer brav mitgeht, wird mit köstlichen Leckereien belohnt!

Teaser_wandern_400x300px

#4 Spiele in die Wanderung integrieren

Um die Motivation eurer Kinder für die Wanderung über eine möglichst lange Dauer aufrecht zu erhalten, baut in jedem Fall Spiele in eure Wanderstrecke mit ein. Im Folgenden geben wir euch einige Beispiele:

- Schatzsuche/ Schnitzeljagd
- Lieder und Wanderreime
- Rollentausch
- Ein Hut, ein Stock, ein Regenschirm…

#5 Mehr Spaß beim Wandern mit großen Gruppen

Allein mit den Eltern wandern? Langweilig! Mit mehreren Familien macht es doch gleich mehr Spaß. Eure Kids können sich gegenseitig motivieren. Kleine Wettkämpfe wie „Wer ist zuerst am großen Stein“ heben die Stimmung an und lassen so manchen Durchhänger schnell vergessen.

Teaser_wandern_400x300px2

#6 Kleine Souvenirs sammeln

Sammelt Steine, Äste oder schöne Blätter und klebt eure Souvenirs nach eurem Wanderausflug zuhause auf oder bastelt daraus etwas interessantes. Ist das nicht eine tolle Erinnerung an eurer gemeinsames Familienabenteuer?

Wir hoffen, dass ihr mit unseren Tipps für den kommenden Wanderausflug mit euren Kids gewappnet seid!

Share us
Dein Name
Deine E-Mail-Adresse
Zusammenfassung
Deine Meinung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zurück zur Übersicht