Fasching mal anders

Wenn die Faschingsumzüge in diesem Jahr ausfallen müssen, holen wir uns die Karnevalstimmung der 5. Jahreszeit eben ganz einfach nach Hause!

Hier kommt unsere persönliche LÄSSIG Idee für euch:

Kramt gemeinsam mit euren Kindern die verstaubte Faschingskiste aus dem Keller heraus und habt Spaß bei der Neuentdeckung alter Schätze. Was euch hier alles erwartet: der alte Hut von Tante Emma, eine schrille Brille von Papa, die alte Perücke von Oma Ingrid und viele bunte Kostüme. Es wird sicherlich Spaß machen neue lustige Kombinationen zu erfinden. Wie wäre es denn in diesem Jahr, in dem alles anders kommt als erwartet, den Spieß einfach mal umzudrehen? Das heißt dieses Mal werdet nicht ihr eure Kinder schminken, sondern sie dürfen sich in eurem Gesicht mit bunter Gesichtsfarbe und Schminke einfach mal so richtig austoben. Augen zu und durch!

Ihr werdet sehen, wie der Spaßfaktor eurer Kinder im Nullkommanichts von 0 auf 100 ansteigen wird.

Teaser_Schminken_Eltern_400x300px

Unsere Stephie aus dem LÄSSIG Design Team hat das ganze Prozedere über sich ergehen lassen. Seht selbst, welch großartiges Ergebnis dabei herausgekommen ist. 

Teaser_Schminken_Eltern_400x300px4

Eines vorneweg: In den Spiegel wird erst geschaut, wenn die kleinen Künstler*innen fertig sind.

LÄSSIG Tipp: Wer bin ich? Wenn eure Kinder euch fertig geschminkt haben, ist es anschließend eure Aufgabe zu erraten, was oder wen ihr nun darstellt. Das sorgt für extra viel Fun!

Für noch mehr Faschingsstimmung

Wenn das Kunstwerk vollendet ist, dreht die Musik so laut auf wie ihr könnt, schwingt eure Hüften und tanzt gemeinsam als Familie durch das ganze Haus. Alternativ könnt ihr auch kleine Spiele, wie Stopptanz oder Limbo, in eure Tanzeinlage einbauen und euch anschließend mit einem leckeren Stück selbstgebackenen Kuchen oder mit einem Muffin belohnen. Auf jedes Detail kommt es an: Mit bunten Smarties und Streuseln könnt ihr eure Leckerein vorher gemeinsam verzieren. 

Das richtige Motto

Wenn sich Fasching nicht nur auf einen Tag begrenzen soll, dann überlegt euch gemeinsam als Familie verschiedene Mottos und feiert jeden Tag unter einem anderen Thema. Seid bei der Themenauswahl kreativ und flexibel: wenn beispielsweise der große Bruder nichts mit dem Wunsch “Prinzessinnen-Party” der kleinen Schwester anfangen kann, kann daraus im Handumdrehen das Motto “Schloss und Burg” gemacht werden. So ergeben sich vielerlei Rollen wie Prinz und Prinzessin, Ritter, König oder Drache. Da ist garantiert für jeden etwas dabei!

Hier haben wir einige weitere Motto-Ideen für euch zusammengestellt:

  • Weltall

  • More Magic – Phantasietiere

  • Matrose und Meerjungfrau

  • Spooky  Die Monster sind los

  • Traumberufe: Polizist, Feuerwehr & Arzt

  • Das Leben auf der Farm

  • Zirkus – Lasst die Manege beben!

Teaser_Schminken_Eltern_400x300px3
 
 
In diesem Sinne möchten wir nur noch eines loswerden: Viel Spaß beim Familien-Fasching, HELAU!
Share us
Dein Name
Deine E-Mail-Adresse
Zusammenfassung
Deine Meinung:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zurück zur Übersicht