Jetzt zum Newsletter anmelden

Mit dem LÄSSIG Newsletter verpasst du keine Aktionen
und Neuigkeiten mehr!

✓ 10% Willkommensgutschein*
✓ Exklusive Rabatte
✓ Infos über LÄSSIG Neuheiten

* Der 10% Willkommensgutschein ist ab Erhalt 90 Tage gültig.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.

DIY – Spielideen für drinnen und draußen

Spiele für drinnen und draußen, ob auf Kindergeburtstagen oder nur zur Beschäftigung an Regentagen, sind immer eine Herausforderung: Wenn diese dann noch selbstgemacht sind und gut ankommen – ein wahres Erfolgserlebnis für alle Hobbygeburtstagsplaner.

Im Folgenden haben wir ein paar einfach zu bastelnde Do-It-Yourself (DIY) Spiele für euch zusammengestellt. Je nach Altersklasse können die Kinder euch auch beim Basteln selbst helfen. Basteln schult nämlich besonders die Feinmotorik und spornt den Ehrgeiz der Kinder an.

#1 Knetteig selbst herstellen

Zeitaufwand: ca. 20 Minuten

Für den Teig:
1,5 Tassen Mehl
1/2 Tasse Stärke
1 Tasse Salz
3 EL Öl
1,5 Tassen Wasser

Gebt alle Zutaten in eine Rührschüssel und knetet sie mit den Händen zu einem Teig. Danach formt ihr den Teig zu einer Wurst und schneidet ihn in vier gleichgroße Teile.

Zum Färben des Knetteigs nehmt ihr gewöhnliche Lebensmittelfarbe, indem ihr einen Knetwulst in eine Rührschüssel legt und einen Tropfen Lebensmittelfarbe darauf gebt. Zieht bestenfalls Handschuhe an, sonst färbt ihr eure Finger bunt. Knetet den Teig dann solange, bis er die jeweilige Farbe vollständig angenommen hat.

Verpackt die fertige Knete luftdicht und lagert sie im Kühlschrank. Dort ist sie etwa für ein halbes Jahr haltbar.

#2 Memory aus Babybrei-Deckeln

Zeitaufwand: ca. 1 Stunde

Zubehör:
12 Deckel z.B. von Babybrei-Gläschen (alle sollten gleichgroß sein!)
Sprühfarbe
Pappunterlage
Flüssigkleber
Sticker-Paare

Legt die 12 Deckel auf eine Pappunterlage oder nehmt alternativ eine alte Tischdecke. Als nächstes färbt ihr mit einer beliebigen Sprühfarbe die Deckel von beiden Seiten. Wenn die Deckel vollständig getrocknet sind, beklebt ihr die Innenseite mit den Sticker-Paaren. Fertig ist dein DIY-Memory!

#3 Tic-Tac-Toe Spiel mit bunten Steinen

Zeitaufwand: ca. 1 Stunde

Zubehör:
Holzschneidebrett
10 etwa gleichförmige Steine
Klebeband
Rote Farbe und Malerpinsel

Legt euch etwas unter, bevor ihr das Holzschneidebrett zu bemalen beginnt. Klebt mit einem Klebeband das Tic Tac Toe-Spielfeld ab, sodass ihr mit dem Pinsel saubere Linien malen könnt. Während die Farbe trocknet, können eure Kinder die Steine selbst bemalen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass nur zwei unterschiedliche Muster verwendet werden. Unser Tipp: Bemalt die Steine als Bienen und Marienkäfer.

#4 Tower of Terror

Zeitaufwand: ca. 5 Minuten

Zubehör:
mind. vier Plastikbecher
2 Blatt Papier

Dieses Spiel ist sehr simpel – hält dennoch lange bei Laune! Bevor ihr die Plastikbecher stapelt, trennt zunächst das Papier in der Mitte. Danach stapelt ihr die Becher wie folgt:
Alle Becher bleiben umgedreht. Der erste Becher steht auf dem Tisch, danach wird ein halbes Blatt Papier untergelegt, bevor ihr den nächsten Becher stapelt. So machst ihr weiter, bis ihr einen Becher-Papier-Becher…-Turm habt.

Nun müssen eure Kinder nach und nach das Papier ziehen, ohne den Turm komplett einstürzen zu lassen. Viel Erfolg!

#5 Spaghetti-Marshmellow-Haus

Zeitaufwand: keinen

Zubehör:
viele Spaghetti
viele Marshmellows

Sehr einfach und sehr witzig – selbst für Erwachsene: Die Spaghetti formen das Gerüst und die Marshmellows müssen alles zusammenhalten. Zuerst legt ihr die viereckige Grundform aus Spaghetti auf den Tisch und steckt an jedes Ende ein Marshmellow. Dann wird weiter gebaut, bis das Haus steht. Wenn sich das als zu einfach erweist, dann darf sich auch ruhig etwas Anderes überlegt werden.

Alle DIY-Spielideen sind einfach umzusetzen und benötigen wenig Material, das viele von euch mit Sicherheit zu Hause haben.

Viel Spaß beim Basteln, Bauen und Ausprobieren.

 

Schon gelesen? Wir haben noch mehr Tipps für Eltern:

Tipps für die breifreie Babykost

Urlaub mit Kind – was muss in die Reiseapotheke?

So macht ihr euer Zuhause kindersicher!

5 Tipps, was ihr bei Babys erstem Bad beachten sollt

Checkliste Erstausstattung - Was braucht man fürs Baby?

Tags: Eltern, Kind, Tipps
Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.