Spenden statt Schenken

Weihnachten und Geschenke – das gehört einfach zusammen. Wir von LÄSSIG möchten in der Weihnachtszeit etwas Gutes tun und nicht nur ein Lächeln verschenken, sondern auch ein Stück Zukunft. Daher haben wir dieses Jahr auf Weihnachtspräsente für unsere Geschäftspartner verzichtet und gleich zwei wahnsinnig tolle Spendenaktionen unterstützt.

Zusammen mit unseren Mitarbeitern haben wir an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ teilgenommen, um Kindern in Not eine Freude zu bereiten. Außerdem geht eine größere Geldspende an den Verein „commit and act“, der in Sierra Leone therapeutische Unterstützung für traumatisierte Menschen anbietet und sich dort gegen Gewalt an Frauen einsetzt.

„Weihnachten im Schuhkarton“ ist Teil der weltweit größten Geschenkaktion für Kinder in Not, der „Operation Christmas Child“ des christlichen Hilfswerks Samaritan's Purse. Seit 1993 wurden weltweit über 157 Millionen Kinder in über 160 Ländern erreicht. Mit einem Weihnachtspäckchen bekommen Kinder in Notsituationen die Chance, die Weihnachtsbotschaft für sich zu entdecken.

Genau das fand auch bei unseren Mitarbeitern großen Zuspruch, die über 60 Pakete mit einer Vielzahl unserer Kinderprodukte für Groß und Klein geschnürt haben. Zusammen mit Lebenspartnern und Kindern wurden die Geschenke dabei mit Bedacht ausgewählt und liebevoll in Kartons verpackt.

LAESSIG-We-Care-Verantwortung-Spenden-statt-Schenken

Unsere Pakete werden von der Organisation in Berlin gesammelt und anschließend an die Zielländer verschickt. In vielen Fällen ist die Geschenkaktion in ein breites soziales Engagement der Kirchengemeinden vor Ort eingebunden. Die Päckchen aus dem deutschsprachigen Raum werden in diesem Jahr in Georgien, Lettland, Litauen, Montenegro, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei sowie in der Ukraine und der Republik Moldau ein Lächeln auf Kindergesichter zaubern. Lest hier mehr über "Weihnachten im Schuhkarton".

Kinder, Jugendliche, Frauen und Familien in Sierra Leone stärken

Eine zusätzliche Spende geht an den Verein commit and act e.V., der sich für Menschen in Sierra Leone einsetzt. Die Gewaltrate gegen Mädchen in Sierra Leone ist erschreckend hoch. Dem Verein ist es ein großes Anliegen, diese zu verringern. Geschäftsführerin Claudia Lässig ist mit den Initiatoren des Vereins bekannt und vertraut der Organisation, dass die Spenden dort eingesetzt werden, um den Menschen in Sierra Leone nachhaltig zu helfen.

Sierra Leone ist ein besonders armes Land. Die Lebensumstände für Frauen, junge Mädchen und Familien sind schwierig. In Zusammenarbeit mit lokalen Regierungsinstitutionen und einheimischen Mitarbeitern im Gesundheitswesen bietet commit and act therapeutische Unterstützung an, damit sich Menschen in schwierigen Lebenssituationen mit ihren Ängsten und Sorgen auseinanderzusetzen und kreative Lösungen für ihre vielfältigen, alltäglichen Herausforderungen finden können.

Neben den psychosozialen Trainings und psychotherapeutischen Angeboten geht die Organisation auch auf grundlegende Bedürfnisse der Menschen in Sierra Leone ein, unter anderem durch finanzielle Unterstützung für Überlebende der Ebola-Epidemie, Schutz von Mädchen, die sexueller oder häuslicher Gewalt ausgesetzt sind, sowie Aufklärung von Familien zur weiblichen Genitalverstümmelung und langfristige Unterstützung zur Verhinderung der Taten.

Erfahrt mehr über commitandact.

Wir von LÄSSIG möchten mit unserem sozialen Engagement ein Vorbild sein und einen Beitrag leisten, die Welt ein wenig besser zu machen.

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.